Pro Silva
News

Jahreshauptversammlung 2018

„Waldumbau bei Fichte an der Klimagrenze“

Naturnahe Waldwirtschaft – Probleme und Alternativen

Donnerstag, 11.+Freitag 12. Oktober 2018, Stift St.Georgen am Längsee (Kärnten)

Gastgeber: Bistum Gurk, RK Kirchenforste: GF DI Georg Rößlhuber, Fö. Ing. Georg Geyer und Forstbetrieb Kleinszig: DI Günter Kleinszig

Exkursionen: Revier St.Georgen am Längsee, Wolschartwald

Treffpunkt und Vollversammlung: Stift St.Georgen am Längesee (Kärnten)

Nächtigung: Stifthotel St.Georgen, wir haben für Sie Zimmer vorreserviert und ersuchen Sie um selbständige Buchung. Die Reservierung ist bis 1. September 2018 gültig, wir ersuchen Sie deshalb um rasche Buchung. www.stift-stgeorgen.at

Anmeldungen ab sofort bei unserem Geschäftsführer:

DI Günther Flaschberger, Milesistrasse 10, 9560 – Feldkirchen i.K.

Tel. 050536-667224 e-mail: guenther.flaschberger(at)ktn.gv.at

 

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Treffpunkt Stift St.Georgen am Längesee - Gemeinsames Mittagessen (optional)

Tagungsanmeldung - 13:00 Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Eckart Senitza und Einführung

Aufbruch zur Exkursion - Wanderung durch das Revier, Fussmarsch ca.2,5 Stunden

13:30 Begrüßung durch OFM Dipl.-Ing. Georg Rößlhuber, Bistum Gurk, Revier St.Georgen

  • Waldumbau in der Fichtengrenzlage auf Karbonatstandorten
  • Dauerbeobachtungsfläche ReSyNatWald (Dr. Georg Frank, BFW)
  • Umbaustrategien im Waldrevier – Fichten-Tannen-Buchenwald
  • Naturschutzaspekte, Klimafitte Wälder?
  • Jagdbetrieb und Verjüngungsentwicklung
  • Freizeitnutzung und Waldwirtschaft

Führung Revierleiter Ing. Georg Geyer

17:00 Rückkehr zum Stift St.Georgen, Quartierbezug

18:00 Gemeinsames Abendessen

19:00 Eröffnung der Vollversammlung von Pro Silva Austria

Festvortrag von Prof.Dr. Jurij Diaci (Biotechn.Fakultät, Univ. Ljubljana)

"Vernetzung von Wissenschaft und Praxis - verbesserte Fortschritte Naturnaher Waldwirtschaft ?"

Anschließend Vollversammlung von Pro Silva Austria und Neuwahl des Vereinsvorstandes (gesonderte Aussendung)

Freitag, 12. Oktober 2018

08:00 Abfahrt Exkursion in den Wolschartwald (Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW), Distanz ca. 5 km, 08:30 Treffpunkt Waldrand Wolschartwald (Einfahrt Nord, Gemeindestrasse)

Waldentwicklung und Waldumbau im Wolschaftwald in Fichtenrandlage

Leitung:  DI Günter Kleinszig (Waldeigentümer), Prof.Dr. Manfred Lexer (Inst.f.Waldbau, Boku), DI Christoph Steiner (ehem. Diplomand), Ing. Mag. Thomas Brandner (LFD Kärnten, Arbeitsgruppe Mischwald)

  • Naturverjüngungsbetrieb Fichte und Mischbaumarten, Aufforstungsflächen mit alternativen Baumarten
  • Standortsmodell und Baumartenwahl
  • Waldpflege-Beispielsflächen (Laubholz, Erle) und Durchforstungsprobeflächen
  • Forstschutzmaßnahmen und Zaunbau - Jagdbetrieb

11:00 Brunch und Kaffeepause

  • Tanne im Zaun
  • Erlenaufforstung und Pflege
  • Douglasienunterbau
  • Abschlussdiskussion und Resümee

14:00 Ende der Tagung im Wald

Veranstaltungsanmeldung

Veranstaltungsanmeldung

Daten