News
link zur Karte des Treffpunkts Detailprogramm als PDF downloaden

Anmeldung

Kosten: Organisationsbeitrag € 20,- pro Person (Nichtmitglieder € 25,-) vor Ort zu bezahlen; Speis und Trank sind enthalten.

Anmeldung an den GF DI Günther Flaschberger, 050-536-67224, guenther.flaschberger(at)ktn.gv.at

begrenzte Teilnehmerzahl in der Reihenfolge der Anmeldung (auch zur Einhaltung der Corona-Abstandsregeln)

Treffpunkt und Zufahrt

Freitag, 18. September 2020, 09:15 Treffpunkt Bahnhof Gutenstein

Adresse: Bahnhof Gutenstein, Vorderbruck 22, 2770 Gutenstein

Zufahrt von der Südautobahn, Abfahrt A2 Wiener Neustadt Wöllersdorf, ca. 30km Richtung Gutenstein - Piestingtal

"Die Schwarzkiefer - Baumart mit Zukunft ?“

Regionaltagung 2020 Niederösterreich

Freitag, 18.September 2020 - 09:15-14:00 im Betrieb Weißenberger (Raum Gutenstein, NÖ)

Themen

  • Betriebsvorstellung: Land- und Forstwirtschaft - Eckdaten
  • Schwarzkiefer - Bestandeserneuerung im Seilgelände, 25 Jahre Waldentwicklung
  • Nutzung, Pflege und Wirtschaftliche Aspekte der Schwarzkiefer
  • pinus nigra va. austriaca - eine botanische Besonderheit (Artenschutz und Biotoptyp) (G.Frank)
  • Schwarzkiefer und Klimawandel
  • Gefährdung der Schwarzkiefer durch biotische Ursachen (diplodia sapinea)
  • Ergebnisse des Leader Kooperations-Projektes NÖ Süd
  • aktive Pecherei (historischer Rückblick und aktuelle Lage)
  • Spezialprodukte aus Schwarzkiefer

Ltg. Anton Weißenberger unter Mitgestaltung von DI Niko Bellos (LWK), DI Herbert Kohlroß (Waldholz), Georg Frank (BFW) - Moderation: DI Niko Bellos

Beispielsfläche Piestingtal

Die Fläche von 28ha im Eigentum von Anton Weißenberger liegt zwischen 520 und 950 m Seehöhe auf einem trockenen, 40% steilen Südwest-Hang. Der Standort zeigt einen primären natürlichen Schwarzkiefernwald.

Auf rund 8 ha dominiert Altholz mit über 140 Jahren. Die Stammzahl liegt bei rund 600 Stück/Hektar und einer durchschnittlichen Bonität von 3,2 dGZ (Ertragstafel Marschall). Neben der Schwarzkiefer verjüngt sich auch die Fichte. Es gibt deutlichen Verbiß bei Laubholz und auch bei Schwarzkiefer (13%)

Als Maßnahmen sind geplant der Bau eines Forstweges zu Erschließung und sukzessive Vorlichtungen. Auf dem Bestand läuft ein Projekt der WWG Piestingtal (Obm. Anton Weißenberger) gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur als Beispiel für die Schutzwaldsanierung auf einem extremen Schwarz­kiefern­standort.

Der Betrieb

Der Forstbetrieb von Gerti und Toni Weißenberger liegt im Zentrum von Neusiedl – Gemeinde Waidmannsfeld; die 120 Hektar Wald bestehen aus 60 % Schwarzkiefer. - Bloche, Brennholz- und Hackguterzeugung sind die weiteren Standbeine, um den Biobetrieb in Vollerwerb weiterzuführen. Mosterzeugung, Heuverkauf und 3-5 Kalbinnenaufzuchten (8ha) ergänzen die Tätigkeiten.

Blochholz kann nach Bestellung in Sonderlängen geliefert und spezielle Ausformungs­wünsche und Sortierungen können binnen maximal 1 Woche erfüllt werden.

Eckzahlen: Wirtschaftswald 88ha, Schutzwald 28ha, Forststraßen und Lagerplätze 2 ha, Wildacker und Steinbruch 2 ha – Gesamtfläche 120ha; Forststrassenlänge 2,92 km; mittlere Neigung 67%, 85% Seilgelände. Umtriebszeit 204 Jahre, Bestockungsgrad 0,77, Zuwachs 323 Efm S., Bonität 4,3, Baumarten: 60% Schwarzkiefer, 20% Fichte / Weißkiefer, 20% Laubholz.

Programm

  • ab 9:15 Uhr: Anmeldung
  • 09:30 Uhr      Beginn & Begrüßung/Einleitung:  Anton Weißenberger
  • 10:00 Uhr      Abfahrt in den Wald (3km)
  • 10:15 Uhr      Vorstellung und Unterlagen vom Betrieb:
  •                       Verschiedene Bestände und Ihre Entwicklung
  •                       Analyse und Zukunftsbilder der Schwarzkiefer
  •                       Fußmarsch durch den steilen Schwarzkiefernwald  
  • 12:30 Uhr      Autofahrt zum Betrieb Weißenberger in Neusiedl (7km)
  •                       Vorstellung der Pecherei durch Pecher Bernhard Kaiser und Produkte daraus.
  • 13:15 Uhr      Mittagsimbiss am Betrieb und Ausklang

Moderation: Niko Bellos

Programm: Anton Weißenberger, 12.08.2020

zurück zu Eigene Veranstaltungen

Veranstaltungsanmeldung

Veranstaltungsanmeldung

Daten