News

Anmeldung ab sofort...

an den Geschäftsführer Günther Flaschberger

guenther.flaschberger@ktn.gv.at, Telefon 050536-67224

Kosten inkl. Exkursionsunterlagen und Jause: 20,- € Mitglieder (30,- € Nichtmitglieder)

mit der Anmeldung zu überweisen an IBAN 083456 0000 0360 2620 BIC RZOOAT2L560 (Raiffeisenbank Sierning Enns)

Beschränkte Teilnehmerzahl in der Reihenfolge der Anmeldung; Mindestteilnehmer 20 Personen; maximal 40 Personen; Ausrüstung für kurze Wegstrecken im Wald

Treffpunkt: 9:00 - 8323 St. Marein, Pickelbach 14

Hier geht es zur Karte des Treffpunktes
Veranstaltung anmelden

"Vielfalt bringt Sicherheit"

Dynamik der Waldentwicklung in 13 Jahren...

Regionaltagung St.Marein (Steiermark)

Freitag 11.Oktober 9:00 bis 14:00 - Betrieb Schadler

Der Betrieb

Der arrondierte land, - und forstwirtschaftliche Familienbetrieb Schadler weist mit über 27 ha Waldfläche (Gesamtbetrieb 44,2 ha) eine überdurchschnittliche Waldausstattung für die Region Südoststeiermark auf. Neben der Rinderhaltung ist die Waldbewirtschaftung der zentrale Arbeits-, und Einkommensbereich am Betrieb.

Naturnahe Waldbewirtschaftung wird seit über 30 Jahren konsequent verfolgt. Die natürliche Artenvielfalt wird geschätzt und wo möglich gefördert und jeder Nutzungs -, oder Pflegeeingriff wird mit dem Ziel der Wertholzpflege, Förderung der Naturverjüngung und der vertikalen und horizontalen Strukturierung durchgeführt.

Gerade im bäuerlichen Kleinwald sichert das Ziel des DAUERWALDES die Möglichkeit der laufenden Nutzung und damit die Sicherung eines laufenden Einkommens. So gelingt es, ohne größere kostenintensive flächige Durchforstungseingriffe einen gesunden, strukturreichen Mischwald zu nutzen. Im Vordergrund steht mit Hilfe der biologischen Automation höchstmögliche Wertentwicklung der Einzelstämme zu erzielen. Das Schlagwort von der Kreislaufwirtschaft wird am Betrieb Schadler erfolgreich lebendig und praktisch sichtbar. Dieses Bemühen wurde mit der Auszeichnung Staatspreisträger 2005 gewürdigt.

Nach oben

Themen und Programm

  • Entwicklung der Naturverjüngung unter Altholzschirm
  • Baumartenvielfalt und Markt
  • Wertholzproduktion
  • Starkholz und Wertholzentwicklung
  • Starkholznutzung und Auswirkungen auf die Verjüngung
  • Betriebswirtschaftlicher Kennzahlenvergleich

Programm:

Freitag, 11. Oktober 2019 - St.Marein, Pickelbach 14

09:00 - Registrierung am Hof Fam. Schadler

09:30 - Waldbegehung und Diskusson

13:00 - Jausenimbiss und Getränke am Hof

zurück zu Eigene Veranstaltungen

Veranstaltungsanmeldung

Veranstaltungsanmeldung

Daten