Exkursion in den Wienerwald (2014)
News

Eigene Veranstaltungen

Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über unsere Veranstaltungen

    kommende Veranstaltung

    vergangene Veranstaltung

Exkursionen

Pro Silva Austria und ihre Mitglieder organisieren laufend Veranstaltungen, deren Schwerpunkt immer verschiedene Waldbilder und der praktische Erfahrungsaustausch sind. Seit der Gründung 2000 gab es bis 2017 folgende Veranstaltungsstatistik mit insgesamt über 4200 Teilnehmern.

Wir freuen uns über laufend steigendes Interesse und vor allem die hervorragende Disziplin der Teilnehmer bei den Diskussionen und das hohe Engagement.

Wir pflegen keine Hierarchien und wünschen uns das vom Waldbauer bis zum Professor alle auf Augenhöhe diskutieren können und ihre Ideen und Vorschläge einbringen.

Es funktioniert sogar bei 60 Teilnehmern !

Regionaltagungen/Jahrestagungen

Pro Silva Austria veranstaltet im Jahr mindestens zwei Regionaltagungen, die mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten waldbauliche Fragestellungen und Beispiele aus ganz Österreich abdecken sollen. Zusätzlich finden anlässlich der Jahrestagung alle 3 Jahre meist 1 ½ Tage Exkursionen statt. Seit der Gründung im Jahr 2000 gab es in diesem Bereich 50 Veranstaltungen mit rund 2.300 Teilnehmern. Die Veranstaltungen der letzten 5 Jahre waren:

Veranstaltungen seit 2012

2012 RT Stand Montafon (Vbg.) SW-Sanierung Außerbachwald + Kilknerwald
2012 JT Lockenhaus- Estherhazy Buchenreservat + Überführungsbestand, Auszeigeübung
2013 RT ÖO: FB Hoffmann Stauf Rev.Stauf (Hoffmann), Naturwaldreservat, N2000 Donautal
2014 RT Dauerwaldbewirtschaftung-Auszeigeübung St.Johann im Walde (Feichtenschlager) mit Fö.Hubert Katzlinger (Stift Schlägl)
2014 RT Schnifis, Vorarlberg Waldbetriebsgemeinschaft Jagdberg: Schutzwald Zügliwald, Naturschutz, Kooperationen
2014 RT Wienerwald, ÖBF Wald Schottenstift + Stadt Wien
2015 RT Dauerwaldbewirtschaftung-Auszeigeübung St.Johann im Walde (Feichtenschlager) mit Fö.Hubert Katzlinger (Stift Schlägl)
2015 RT Schutzwaldexkursion Osttirol Kontaktperson: Mitterberger, Gressmann, Perle
2015 JT Jahrestagung St. Florian Variantenreich & Klimafit: St.Florian, Grundemann (Fö. Neuburger)
2016 RT Kamingespräch: Qualität (nicht) gefragt Bad Leonfelden (Aitzetmüller, Bernot, Reiterer)
2016 RT Dauerwaldbewirtschaftung-Auszeigeübung AG Bad Leonfelden (Aichinger, Reiterer, Hofmann)
2016 RT Maria Langegg (Dunkelsteinerwald) Chancen und Risken der Laubholz-Dauerwaldbewirtschaftung in der Ernsthof'schen FV
2016 RT Altenstadt - Rheinmündung Eschensterben u. Baumartenwahl bei der Rheinmündung
2017 RT FAST Ort + FB Herrle (Grünau i. Almtal) Seminar "Betriebsziele, Nutzungsstrategien, Waldbauverfahren)
2017 RT Birkfeld (Oststeiermark) FB Haberl Vielfalt im Wald und betriebliche Differenzierung in der Praxis (FB Haberl, Staatspreisträger)
2017 RT Landeck / Tirol Regionaltagung West - "Durchforstungsanalyse im Gebirgswald"
2017 RT Exkursion n. Pottschach Wald und Wild -Entwicklungen seit 2007 im Forstbetrieb Butscher, RESYNAT

Pro Silva Exkursion bei der Österreichischen Forsttagung

Zusätzlich ist es uns gelungen seit der Österreichischen Forsttagung 2013 in Murau jeweils eine Exkursion im Rahmen des umfangreichen Tagungsprogramms mit einem Schwerpunkt zu naturnaher Waldbewirtschaftung zu etablieren bzw. auch selbst zu organisieren. 

  • 2013: "Am Weg zum Dauerwald" – 25 Jahre naturnahe Waldbewirtschaftung im Gemeindewald Murau und im bäuerlichen Familienbetrieb Kocher – Bericht aus Newsletter
  • 2014: “Ertragsoptimierung im Naturverjüngungsbetrieb mit Qualitätsarbeit und Wertschöpfungskette“ im Forstbetrieb Reichenfels (Lavanttal) – Bericht aus Newsletter
  • 2015: “Naturnahe Wirtschaft und Naturschutz“ bei den Bayerischen Saalforsten (Lofer, Salzburg) (Bericht Artikel ÖFZ)
  • 2016: “Mit der Natur arbeiten“ - Naturnahe Waldwirtschaft im bäuerlichen Wald im Alpbachtal auf Basis forstlicher Daten, Regeneration am ehemals schadstoffbelasteten Matzenköpfl nahe Brixlegg (Bericht aus Rundschreiben)
  • 2017: "Biodiversitätsleistungen im Maurer Wald“ (Lainzer Tiergarten, Laaber Teil, Johannserkogel) - Monitoring im Naturwald und Wirtschaftwald – Ltg. Andreas Januszkovec, Hannes Lutterschmidt, Georg Frank (Bericht in FZ Robert Spannlang, RS Eckart Senitza)

Auszeigeübungen

Weiters sind wir bemüht lokale Veranstaltung, welche durch örtliche aktive Mitglieder getragen werden, zu veranstalten. Das Ziel ist praxisnahe Wissensvermittlung und Diskussionen im Wald anhand konkreter Auszeigeübungen. Dazu werden die Flächen entsprechend vorbereitet und aufgemessen, so dass nach der Übung die Gruppenergebnisse rasch aufbereitet und präsentiert werden können. Diese Veranstaltungen sollen auch dem Aufbau und der Festigung regionaler Gruppen dienen, die auch selbständig Aktivitäten setzen.

In unserem Team haben wir inzwischen gute Erfahrungen gesammelt, diese Art von Übungen effizient und spannend abzuwickeln. Die Expertise dazu entwickelt sich laufend weiter....

 

 

Kamingespräche

Als neues Format war seit zwei Jahren mit Erfolg die abendliche Diskussion zu ausgewählen Themen entwickelt worden. Anlässlich von Auszeigeübungen, Regionaltagungen oder Seminaren waren diese moderierten Diskussionen ein voller Erfolg. Ausgewählte Impulsgeber aus der Forstwirtschaft, aber aus auch angrenzenden Bereichen, liefern die Eingangsstatements. disziplinierte Gruppendiskussionen führen die Themen weiter. Eine große Bereicherung unseres Angebotes.

Studentenexkursionen

Pro Silva Austria bietet sich gerne der Universität für Bodenkultur als Partner für Exkursionen an. So waren 2014 und 2016 jeweils über 60 Studenten des Studienzweiges „Umwelt- und Bioressourcenmanagement“ zu Gast beim Beispielsbetrieb der Familie Rinner vgl. Bar in Timrian bei St.Salvator im Metnitztal.

Gastexkursionen aus dem Ausland

Im Juni 2016 war eine Gruppe von 57 Kollegen aus Frankreich zu Gast in Vorarlberg. In einem sehr detailreichen umfangreichen Programm wurden nicht nur Waldbilder, sondern auch die Holzverwendung und die Weiterverarbeitungskette vorgestellt.

Wir hatten im Jahr 2013 eine Gruppe von 35 Kollegen aus Slowenien zu Gast in Kärnten im Forstbetrieb Gut Poitschach und in Schutzwaldflächen in den Nockbergen. 

2011 besuchte eine Gruppe der ANW Niedersachsen unter Hermann Wobst den Betrieb in Gut Poitschach.

Im Jahr 2010 war eine französische Studentengruppe zu Besuch im Biosphärenpark Wienerwald und in Kärnten.

Nach oben

weiter zu Externe Veranstaltungen
/*Cookie Begin*/ /*Cookie Ende*/