Pro Silva
News

Pro Silva Principles

Einführung

PRO  SILVA  ist  ein  Zusammenschluss  naturnah  denkender  und  handelnder Forstleute in Europa, der 1989 in Slowenien gegründet wurde.

Auf der Grundlage eines umfassend konzipierten Nachhaltigkeitsbegriffes präsentiert  Ihnen  PRO  SILVA  nachfolgend  seine  Positionen  zu  wichtigen Aspekten der Waldwirtschaft und zu den aktuellen Verantwortlichkeiten der Waldbesitzer und Forstleute.

Diese Texte beschreiben die allgemeine Grundlage verantwortungsbewusster Walderhaltung, Waldpflege und Waldnutzung. Sie äu?ern sich speziell zur Erhaltung und Pflege der Biodiversität, zur Anpassung der Wälder an anthropogen bedingte Veränderung der Standortsverhältnisse im Zusammenhang mit einer ökologisch effizienten Nutzung der Energien, zu den Rahmenbedingungen für die Verwendung von Exoten im Waldbau und zur ökologischen Rolle des Waldes im Landschaftsgefüge.

Um ökologische und ökonomische Risiken zu minimieren, empfiehlt PRO SILVA in der Waldwirtschaft eine weitgehende Anlehnung an natürliche Prozesse und praktiziert sie in ihren exemplarischen Waldbetrieben (sogenannte Beispielsbetriebe).

PRO SILVA ist der Auffassung, dass der Einstieg in eine ganzheitlich begriffene Walderhaltung und in eine naturnahe Waldwirtschaft bei fast allen Ausgangslagen und in allen Entwicklungsstadien verschiedenartiger Wirtschaftswälder möglich ist. Angesichts der stark differierenden Ausgangssituationen haben Walderhaltung, Schutz des Waldes und Waldnutzung eine konservierende und pflegende sowie eine regenerierende und verbessernde Komponente (Waldschutzgebiete; Abbau der schädlichen Folgen von Immissionen, Waldweide und Streunutzung, kein exzessiver Austrag von Biomasse wie z.B., Ganzbaumnutzung oder Stockrodung; Neuaufbau von Wäldern; Korrektur der Baumartenzusammensetzungen; Reduktion überhöhter Wildbestände u. a. m.).

PRO    SILVA    ist    bei    Einführung    und    Vervollkommnung    naturnaher Waldbehandlungs-strategien behilflich und beschreitet dazu verschiedene Wege:

  • Gedankenaustausch innerhalb der europäischen Landesgruppen
  • Anlage  und  Weiterentwicklung  von  exemplarischen  Waldbetrieben  und Demonstrationsflächen
  • Tagungen   und   Exkursionen   in   Beispielsbetrieben,   die   eine   naturnahe Waldwirtschaft betreiben
  • Zusammenarbeit mit Lehre, Forschung und anderen Partnern.

Die Positionspapiere sind aus zahlreichen Diskussionen zwischen Mitgliedern des Verwaltungsrates  von  PRO  SILVA  Europa  entstanden.  Ihr  Ziel  ist  es,  einen Beitrag  zur Verbesserung aller gesellschaftlich wichtigen  Funktionen des Waldes jetzt und in der Zukunft zu leisten.

(C) Copyright 2012

PRO SILVA. Eingetragener Verein beim Amtsgericht  Molsheim, Frankreich. - Sitz : Truttenhausen – F 67140 Barr. - Präsident: J.-Ph. Schütz, Brüggliäcker 37, CH 8050 Zürich, Schweiz 2012

Pro Silva Grundsätze

Allgemeine Grundsätze

Waldwirtschaft nach den Grundsätzen von PRO SILVA ist eine Strategie, welche die Erhaltung, den Schutz und die Bewirtschaftung der Waldökosysteme so optimiert, dass die Wälder Europas ihre zahlreichen sozio-ökonomischen Leistungen dauerhaft und rentabel erfüllen können. Damit bekennt sich PRO SILVA zu einer ganzheitlichen Betrachtung und Steuerung des Waldökosystems unter Einschluss wirtschaftlicher und nichtwirtschaftlicher Zielsetzungen.

Im Sinne einer alle Funktionen umfassenden Nachhaltigkeit ist PRO SILVA derAuffassung, dass die Wälder Europas vier Hauptfunktionen erfüllen:

  1. die Naturfunktion
  2. die Schutzfunktion
  3. die Produktionsfunktion
  4. die Kulturfunktion.

Prinzipien

Die Prinzipien von "Pro Silva" wurden für die Gesamtheit ihrer Mitglieder in Europa 2012 unter dem Vorsitz und unter der Redaktion von Prof. Jean-Phillipe Schütz (damals Prof. für Waldbau an der ETH-Zürich) herausgegeben. Unter dem Punkt "Pro Silva Europa" finden Sie das gesamte Heft in drei Sprachen zum download. 

Hier wollen wir Ihnen der Übersicht zuliebe die einzelnen Passagen in deutscher Sprache zugänglich machen. Die Grundsätze von "Pro Silva Austria" entsprechen in den wesentlichen Punkte diesen Prinzipien von "Pro Silva" (International). 

weiter zu 1. Naturfunktion weiter zu 2. Schutzfunktion weiter zu 3. Produktionsfunktion weiter zu 4. Kulturfunktion
/*Cookie Begin*/ /*Cookie Ende*/